PGA Landesverband Bayern.

Geschäftsstelle: PGA LV Bayern

Warngauer Str. 32
83666 Waakirchen

  • Facebook Social Icon

Folgen Sie uns auf

Der neue Meister 2017 der PGA Bayern heißt Georg Schultes. Nach einem spannenden Stechen setzte er sich am 2. Extraloch gegen den Titelverteidiger Sebastian Kannler und Lokalmatador Michael Wimmer durch. Schultes erreichte das Stechen durch eine sensationelle 66er (-6) Runde auf dem Anspruchsvollen Europeantourplatz Beckenbauer Course, nach 75 Schlägen (+4) auf der 1. Runde. Den 2. Platz teilten sich Michael Wimmer (70/71 Schläge) und Sebastian Kannler (70/71).

Bei den Senioren holte sich erstmals Joachim Sturm den Meistertitel. Mit 69 und 74 Schlägen gewann er überlegen vor Gerry Taylor (77/81).

Phil Tate und Matthew Webb waren bei der Vierermeisterschaft nicht zu schlagen. Sie gewannen mit insgesamt 3 unter Par (65/75) vor Lee Spencer und Sascha Elender (69/75). Dritte wurden Michael Wimmer und Tim Ellis (68/77).

Gespielt wurde wieder im Quellness Golf Resort Bad Griesbach auf den hervorragend gepflegten Golfplätzen Audi- und Beckenbauer Course. Nachdem es morgens leider immer wieder wegen des Nebels zu Verspätungen kam, entschädigte ab mittag strahlender Sonnenschein mit Temperaturen jenseits der 20 Grad Marke. Hierzu nochmals herzlichen Dank an das Resort dass wir die herausforderden Plätze spielen durften.

Einzel Ergebnisse

Vierer Ergebnisse

Der Engländer Matthew Webb sicherte sich den Sieg beim 72. Bad Griesbach Pro Am spons. by Wilson Golf. Mit einer sensationellen 69er (-3) Runde auf dem anspruchsvollen Beckenbauer Course. Den 2. Platz sicherte sich Titelverteidiger Sascha Elender mit 72 Schlägen vor den Lokalmatadoren Christoph Köglmeier und Michael Wimmer.

Team Bruttosieger wurde Denis Prössel mit Team: Otto Ammermüller jun., Alexander Heidingsfelder und Lea Eckbauer.

Den Sieg im Team Netto holte sich Lars Cullmann mit: Peter Grabner, Frank Schmidt und Peter Schwibach.

Einzelergebnisse

Team Brutto

Team Netto

Bei stahlendem Sonnenschein, aber starken Windböen gingen am 12. Juni 27 Teams auf dem hervorragend gepflegten Platz des Golfclubs Schwanhof an den Start.

Den Sieg holte sich Ex-European Tourspieler Christoph Günther mit einem Ergebnis von 2 unter Par. Den 2. Platz belegte Simon Brown mit -1 vor Colin Monk +2.

Dabei gelang dem European Senior Tourspieler Simon Brown ein Hole in One auf Loch 16.

Ergebnisse Einzel

Ergebnisse Team Brutto

Ergebnisse Team Netto